Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Wandern

Ausschilderung Wanderwege
Mechernich verfügt über ein in sehr gut ausgeschildertes Wanderwegenetz.
Foto: Sabine Wahlen
Wandern und Nordic Walking wird in Mechernich groß geschrieben. Aufgrund seiner topographischen Lage - Mechernich erstreckt sich von der Zülpicher Börde (250 m üNN) bis zum Weyerer Wald (550 m üNN) und wurde lange Zeit nicht zu Unrecht „das Tor zur Eifel“ genannt, ist es auch für eher ungeübte Wanderer und Spaziergänger ohne weiteres möglich, ausgedehnte Rundwanderungen zu unternehmen. Und für den „eingefleischten“ Wanderer stehen im südlichen Teil des Stadtgebietes ebenfalls ausreichende Anstiege bereit.














Tolles Panorama und jede Menge Relikte aus der großen Zeit des Bergbaus

Neun und elf Kilometer lange Wanderrouten am Mechernicher Bleiberg sind auch was für jüngere Leute - Wege frisch markiert
mehr ...



Hier einige Anregungen für leichte und mittelschwere Wanderungen auf markierten Wanderwegen des Eifelvereins in der Stadt Mechernich:


Rundwanderweg 1 Mühlensee Kommern-Eicks-Mühlensee Kommern (ca. 10 km - leicht)


Wanderparkplatz (WP) Mühlensee - Erholungspark Mühlensee - Straße nach Hostel - Eickser Busch - Eicks - Kahlenbusch - WP Mühlensee

Wegebeschreibung:
Vom WP aus am Mühlensee entlang, durch den Mühlenpark, vom Parkplatz Mühlental aus die B 477 / B 266 in Richtung Hostel überqueren, mit dem HWW 10 in Richtung Hostel, nach ca. 600 m rechts aufwärts durch freie Landschaft, durch den Eickser Busch, vorbei an der Waldkapelle, dann 100 m danach links, oberhalb der Böschung rechts, dann steil abwärts zu und über die Brücke, dann Waldkapellenstraße – Frankenstraße - Burgstraße zur Wasserburg Eicks, vor dem Tor rechts entlang dem Burggraben zur Kreisstraße, diese in Richtung Kommern, jedoch in der Rechtskurve die Straße nach links verlassen und über den Baron-Hans-Weg am Waldrand parallel zur Straße wieder auf die Straße, am Parkplatz dann die Straße überqueren, am Waldrand entlang bis eingangs Kommern, Straße Am Hostert, ehem. Auffahrt zum Rheinischen Freilichtmuseum überqueren und gegenüber die Straße Auf dem Kahlenbusch,  geradeaus durch den Wald, im Linksbogen abwärts, die B 477 / B 266 überqueren, zurück zum WP.

Den Erholungspark Mühlenthal erreichen Sie mit dem PKW aus der Region Köln kommend über die Autobahn A 1, Abfahrt Wisskirchen, rechts auf die Bundesstrasse B 266 bis Kommern, nach ca. 10 km im Kreisel links, nach ca. 150 m links auf den Parkplatz einfahren. Aus Richtung Eifel/Aachen kommend auf der Bundesstraße B 266 im Kreisel vor Kommern rechts abbiegen und nach 150 m links auf den Parkplatz einfahren.



 

Rundwanderweg  7 Vussem-Dreimühlen-Kakushöhle-Weyer-Vollem-Vussem (ca. 10 km–mittelschwer)


Wegebeschreibung:
Parkplatz am römischen Aquädukt in Vussem, auf dem Römer-Kanal-Wanderweg vorbei am Friedhof Vussem, durch Wald, später freie Feldflur aufwärts zur Straße Eiserfey / Harzheim (K 58), hier rechts, nach 100 m links am Birkenberg vorbei, vor dem Aussiedlerhof rechts, dann links, an Wegekreuzung rechts talwärts nach Dreimühlen, auf dem Hauptwanderweg 11 weiter zur Kakushöhle und weiter zur Kirche Weyer, an der Straßenkreuzung rechts ins Tal, erster Hangweg rechts zur Ortsmitte Vollem, links Grünackerweg aufwärts, auf dem Römerkanalwanderweg rechts weiter, wo dieser nach rechts ins Tal abbiegt auf dem Hangweg geradeaus, die Straße nach Bergheim (K 77) überqueren und über Harter Weg - Trierer Straße - Holzheimer Weg zurück zum Parkplatz.

Den römischen Aquädukt erreichen Sie mit dem PKW aus Richtung Köln kommend über die Autobahn A 1, Abfahrt Bad Münstereifel/Mechernich, links Richtung Mechernich, nach ca. 1,5 km links auf die Bundesstraße B 477 nach Breitenbenden abbiegen, der Straße folgen bis Vussem, im Ort vor einer leichten Rechtskurve links in die Straße Holzheimer Weg, dritte Möglichkeit rechts in die Titusstraße abbiegen, am Ende befindet sich der Aquädukt sowie der Parkplatz. Aus der Region Eifel/Aachen fahren Sie über die Bundesstrasse B 477 durch Mechernich, ca. 1 km hinter Mechernich rechts der B 477 in Richtung Blankenheim folgen. Dort weiter wie oben.

Rundwanderweg 3: Satzvey -  Burg - Zievel - Billiger Wald - Antweiler - Lessenich - Satzvey (12 km - leicht)


Wegebeschreibung:
Vom Parkplatz Am Markt in Satzvey nach links in die Gartzemer Straße, hinter der Bahnschranke links Am Billig immer dem Hauptwanderweg 10 folgend, hinter Burg Zievel über die Brücke und links aufwärts durch den Billiger Wald, an der Waldecke rechts am Waldrand entlang über Wegespinne 313,8 bis zum Wasserbehälter, hier Hauptwanderweg nach rechts verlassen, abwärts, durch offene Landschaft bis Antweiler, Graf-Schall-Straße und mit dem Römerkanalwanderweg rechts am Ortsrand vorbei, L 11 überqueren, zum Waldrand rechts, am Sportplatz vorbei nach Lessenich, hier Grometsbenden - Zieveler Straße - Stephanusstraße, aufwärts zum Friedhof, hier rechts, unter der A 1 hindurch nach 100 m rechts am Waldrand entlang nach Satzvey zurück.

Den Parkplatz in Satzvey erreichen Sie mit dem PKW über die Autobahn A 1, Abfahrt Wisskirchen, rechts auf die Bundesstrasse B 266, nach ca. 150 m links abbiegen, der Ausschilderung nach Satzvey folgen, im Ort an der Hauptstraße (Gartzemer Straße) befindet sich auf der linken Seite der Parkplatz. Aus der Region Eifel/Aachen fahren Sie über die Bundesstrasse B 266 in Richtung Euskirchen, rechts in Richtung Satzvey abbiegen, dort weiter wie oben.




 

Weitere Wandervorschläge finden Sie im Internet auf der Seite
http://www.eifelverein-mechernich.de/

Informieren Sie sich im Pocketguide über erlebnisreiche Wander- und Spaziertouren in der Nordeifel.



 


Haben Sie noch Fragen?

Touristik-Agentur Mechernich e.V., Sabine Wahlen, Gabriele Schumacher
Telefon: 02443 / 49-4322
Telefax: 02443 / 49-5322
eMail: touristik@mechernich.de