Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

„Quiz für den Westen“

Der Eifeler Kabarettist Hubert vom Venn ist in der Sendung „Quiz für den Westen“ am Freitag, 21. Juli, zu Gast, unterstützt von Hella von Sinnen (2.v.r.) und Yared Dibaba, Schauspieler, Moderator, Entertainer, Autor und Sänger (r). Das Bild zeigt weiter Moderator Marco Schreyl (m) mit den Kandidaten Petra Lentes-Meyer (3.v.l.), Sonja Kraus (2.v.l.) und Guido Cantz (l). Foto: WDR/Dirk Borm Der Eifeler Kabarettist Hubert vom Venn ist in der Sendung „Quiz für den Westen“ am Freitag, 21. Juli, zu Gast, unterstützt von Hella von Sinnen (2.v.r.) und Yared Dibaba, Schauspieler, Moderator, Entertainer, Autor und Sänger (r). Das Bild zeigt weiter Moderator Marco Schreyl (m) mit den Kandidaten Petra Lentes-Meyer (3.v.l.), Sonja Kraus (2.v.l.) und Guido Cantz (l). Foto: WDR/Dirk Borm Hubert vom Venn vertritt die Eifel bei neuer Ratesendung im WDR-Fernsehen am 21. Juli

Eifel - „Das Quiz für den Westen“ heißt während der Sommermonate eine Ratesendung im WDR-Fernsehen. Gezeigt werden sechs neue Folgen auf neuem Sendeplatz am Freitag um 21 Uhr. Zwei Kandidaten aus Nordrhein-Westfalen stellen sich wöchentlich den Fragen von Moderator Marco Schreyl und spielen um den Sieg – mit Unterstützung von jeweils zwei Prominenten.

Der Eifeler Kabarettist Hubert vom Venn ist in der Sendung am Freitag, 21. Juli, zu Gast, unterstützt von Hella von Sinnen und Yared Dibaba, Schauspieler, Moderator, Entertainer, Autor und Sänger.

                                                                                                            pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                        (12. Juli 2017)