Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Windräder basteln, Flitzebögen bauen

Zum Ferienprogramm gehören auch tägliche Kurse im Wolle-Filzen für Kinder. Foto: Hans-Theo Gerhards/Landschaftsverband Rheinland (LVR)/pp/Agentur Zum Ferienprogramm gehören auch tägliche Kurse im Wolle-Filzen für Kinder. Foto: Hans-Theo Gerhards/Landschaftsverband Rheinland (LVR)/pp/Agentur In den Sommerferien bietet das Eifeler Freilichtmuseum Mechernich wieder ein umfangreiches Mitmachprogramm

Mechernich-Kommern -  Kinder und Erwachsene dürfen sich in den Sommerferien auf ein umfangreiches Mitmach-Programm im Eifeler Freilichtmuseum Mechernich-Kommern freuen. Das Ferienprogramm beginnt am 4. Juli mit dem Flechten von Bändchen.

Über die Ferien verteilt an insgesamt 27 Tagen können die Museumsgäste mit den Hauswirtschafterinnen des Museums

Hefeküchlein, Reibekuchen oder Süßes backen, Windräder basteln, Würfel herstellen, filzen, Bändchen weben oder historische Spiele spielen.

Dieses Ferienangebot muss nicht gebucht werden. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt zwei Euro, beim Bändchenweben fünf Euro. Die hergestellten Gegenstände dürfen mitgenommen werden, so Museumssprecher Dr. Michael Faber in einer Pressemitteilung.

„Pänz“ und Erwachsene lernen im Eifeler Freilichtmuseum Mechernich unter Anleitung Windräder zu bauen.  Foto: Hans-Theo Gerhards/Landschaftsverband Rheinland (LVR)/pp/Agentur ProfiPress
„Pänz“ und Erwachsene lernen im Eifeler Freilichtmuseum Mechernich unter Anleitung Windräder zu bauen.  Foto: Hans-Theo Gerhards/Landschaftsverband Rheinland (LVR)/pp/Agentur ProfiPress
Das im Mechernicher Freilichtmuseum mit ansässige WaldPädagogikZentrum Eifel (WPZ) bietet in den Sommerferien ebenfalls Programm vom Floß- und Bötchen-Bau über Flitzebogenbau bis zu Walderlebnisspielen. Für die ganz kleinen Gäste ist vom 17. bis 21. Juli und vom 24. bis 28. Juli der Waldkindergarten geöffnet: Die Kinder können dann unter fachkundiger Betreuung den Museumwald erkunden.

Die Angebote des WPZ kosten fünf, der Waldkindergarten pro Woche 25 Euro. Letztere Angebote müssen gebucht werden bei kulturinfo rheinland, Telefon: (0 22 34) 99 21 555 oder per Mail
info@kulturinfo-rheinland.de

Die genauen Termine und Zeiten der Ferienangebote sind auch auf der Museumswebsite http://www.kommern.lvr.de/ zu finden. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Museumseintritt kostenlos. Ansonsten zahlen Erwachsene 7,50 Euro Eintritt, Schwerbehinderte, Studierende und Auszubildende 5,50 Euro. Die Jahreskarte für alle Museen des LVR kostet 25 Euro, das Parken 2,50 Euro.

                                                                                                            pp/Agentur ProfiPress


                                                                                                                                                                         (1. Juni 2017)