Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Gesamtschüler bauten Insektenhotel

Zu Recht stolz sind die Mechernicher Gesamtschüler auf das von ihnen gebaute Insektenhotel und ihren aktiven Beitrag zum Tierschutz. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress Zu Recht stolz sind die Mechernicher Gesamtschüler auf das von ihnen gebaute Insektenhotel und ihren aktiven Beitrag zum Tierschutz. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress Das Mechernicher Tierheim bietet nun auch Krabbeltieren Unterschlupf

Mechernich – Die Outdoor-/Tierheim-AG der Gesamtschule der Stadt Mechernich trifft sich jeden Mittwoch im ständig wechselnden „grünen Klassenzimmer“. Neben Wanderungen, Geo-Caching, Stockbrot-Backen sowie Schlittenfahren und Schneeballschlachten im Winter zählt auch der wöchentliche Besuch des Mechernicher Tierheimes zu den Aktivitäten.

In Begleitung von Lehrerin Martina Herbrand striegeln die 18 Schüler der 7. und 8.

Jahrgangsstufe mit Begeisterung die Ponys und Esel und verwöhnen die Schafe und Ziegen mit frisch gepflücktem Gras. In den vergangenen Wochen aber wurde ein besonderes Projekt realisiert. Die Schüler bescherten den eher wenig beachteten Insekten ein Heim auf dem Gelände des Tierheimes und bauten aus Europaletten ein großes Insektenhotel.

Es wurde geschliffen, gesägt, gestrichen und geschraubt, außerdem schnitten die Kinder den Standort frei. Die Inneneinrichtung für ihr Insektenhotel fanden die Schüler auf ihren zahlreichen Wanderungen. Sie sammelten Tannenzapfen, Schilfrohr, Fruchtbecher der Buche, Eicheln und Holzstücke, die angebohrt wurden, so dass auch Wildbienen hier ein neues Zuhause finden können.

Der Planung des Insektenhotels gingen viele Recherchen über das richtige Füllmaterial voraus. Zudem wurden auch detaillierte Baupläne in Gruppenarbeit gezeichnet.

Die Tierheim-AG freut sich freut sich ab jetzt auf viele kleine Besucher. Die Schüler sind stolz, dass sie sich im Tierheim Mechernich aktiv für den Tierschutz einsetzen können.

                                                                                                         pp/Agentur ProfiPress


                                                                                                                                                                    (23. Juni 2017)