Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Frühlingskirmes bot Attraktionen

Starker Wellengang, der offensichtlich Spaß machte, herrschte auf dem „Hawaii Swing“. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress Starker Wellengang, der offensichtlich Spaß machte, herrschte auf dem „Hawaii Swing“. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress Viele Hundert Menschen strömten am dritten Mai-Wochenende über die Kirmesmeile – Auto-Scooter und Raupenbahn als Hauptattraktionen

Mechernich – Einmal nach Hawaii reisen. Oder es hinter dem Lenkrad richtig krachen lassen. Oder sich den Bergwerksbrunnen einmal von oben anschauen. Das alles war bei der Mechernicher Kirmes am dritten Mai-Wochenende möglich.

Viele Hundert Menschen strömten bei herrlichem Wetter vom Rathaus über die

Weierstraße bis hin zum Marktplatz und hatten sichtlich Spaß. Während vor dem Rathaus die lieben Kleinen auf dem Kinderkarussell im Bagger, auf dem Motorrad oder auf Zirkuspferden Platz nahmen, setzten sich die etwas älteren Kinder und Jugendlichen hinter das Steuer der Auto-Scooter auf dem Bleibergplatz und hatten Freude am Rammen der Mitstreiter.

Starkem Wellengang ausgesetzt waren diejenigen, die sich in den „Hawaii Swing“ trauten. Bei hoher Geschwindigkeit ging es in der modernen Variante der Raupenbahn hoch und runter. Eigene Muskelkraft war auf dem Brunnenplatz gefragt, wo sich Kinder an Seilen in die Luft katapultieren konnten.

Natürlich gab es auch reichlich Buden, die nicht nur süße oder herzhafte Nahrungsmittel anboten, sondern auch Unterhaltung, vom Pfeilwerfen auf Luftballons bis hin zum Schießen mit dem Luftgewehr. So war von Freitag bis Montag in Mechernich einiges geboten.

                                                                                                           pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                    (24. Mai 2017)

Weitere Bilder: