Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Familiengottesdienst und Pfarrfest

Nach dem Familiengottesdienst am Sonntag, 25. Juni, 10.45 Uhr, in der Mechernicher Pfarrkirche St. Johannes Baptist wird rund um das Johanneshaus das Pfarrfest gefeiert. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress Nach dem Familiengottesdienst am Sonntag, 25. Juni, 10.45 Uhr, in der Mechernicher Pfarrkirche St. Johannes Baptist wird rund um das Johanneshaus das Pfarrfest gefeiert. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress GdG St. Barbara Mechernich informiert über ihre Termine für Familien – Pastoralreferentin Katharina Sedlak offen für neue Ideen

Mechernich – Alle Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2017/2018 das dritte Schuljahr besuchen und die 2018 zur Erstkommunion gehen, sind zu Informationsabenden am Mittwoch, 21. Juni, um 19 Uhr und am Montag, 26. Juni, um 20 Uhr ins Johanneshaus Mechernich eingeladen.

Die Kinderkirche der GdG St. Barbara Mechernich fällt im Juni aus. Der Familiengottesdienst findet am Sonntag, 25. Juni, 10.45 Uhr, in der Pfarrkirche St. Johann

Baptist in Mechernich statt, anschließend wird das Pfarrfest rund um das Johanneshaus gefeiert.

Termin für das gemeinsame Taufgespräch für die Tauffamilien im Juli ist am Dienstag, 27. Juni, 19 Uhr, Johanneshaus Mechernich. Wer darüber hinaus ein Elterngespräch wünscht, kann sich jederzeit an Pastoralreferentin Katharina Sedlak, Tel. 0 24 43/14 02 oder katharina-sedlak@st-johannes-mechernich.de wenden.

Auch neuen Ideen steht sie offen gegenüber. Unter dem Motto „Sich zu neuen Ufern wagen“ spricht sie gezielt diejenigen an, die ihren Glauben leben möchten, aber in anderer Form, als es bisher in Mechernich und Umgebung möglich ist.

„Menschen, die bei der Kirche und in unserer GdG dafür nicht das richtige Angebot finden und Gleichgesinnte suchen, die daran glauben, dass diese Kirche gerade anfängt, in unserer Zeit anzukommen, können sich gerne bei mir melden“, so Katharina Sedlak.

                                                                                                            pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                       (29. Mai 2017)