Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Nach 150 Bahnen raus aus den Fluten

Pokale, Medaillen und Urkunden gab es für die besonders eifrigen Schwimmer des Sponsorenschwimmens der Mechernicher Grundschulen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress Pokale, Medaillen und Urkunden gab es für die besonders eifrigen Schwimmer des Sponsorenschwimmens der Mechernicher Grundschulen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress Grundschüler waren beim Sponsorenschwimmen kaum zu bremsen – DLRG ehrte die kleinen Sieger mit Pokalen, Medaillen und Urkunden

Mechernich-Firmenich – „Was ihr geleistet habt, war großartig“, lobte Peter Jansen von der DLRG-Ortsgruppe Mechernich die besonders eifrigen Schwimmer des Sponsorenschwimmens der Mechernicher Grundschulen. Zur nachträglichen Siegerehrung durch die DLRG waren die kleinen Rekordler noch einmal mit ihren Schulleitern in das Erlebnisbad Eifel-Therme Zikkurat in Firmenich gekommen, wo sie kurz

zuvor Bahn um Bahn geschwommen waren, um sich von ihren Sponsoren möglichst reich entlohnen zulassen. Statt Geld für die Schulkasse gab es diesmal Pokale, Medaillen und Urkunden.

Mit einem kleinen Präsent und kräftigem Applaus bedankten sich die Schulleiter und Grundschüler der Mechernicher Grundschulen bei Peter Jansen (2.v.l.) und Frank Dudzinski (3.v.l.) von der DLRG-Ortsgruppe Mechernich für die Aufsicht und Unterstützung beim Sponsorenschwimmen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress
Mit einem kleinen Präsent und kräftigem Applaus bedankten sich die Schulleiter und Grundschüler der Mechernicher Grundschulen bei Peter Jansen (2.v.l.) und Frank Dudzinski (3.v.l.) von der DLRG-Ortsgruppe Mechernich für die Aufsicht und Unterstützung beim Sponsorenschwimmen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress
„Wir mussten manche Kinder tatsächlich aus dem Verkehr ziehen, weil sie sich sonst völlig verausgabt hätten“, berichteten Jansen und sein Vereinskollege Frank Dudzinski, Leiter der Ausbildung bei der DLRG Mechernich, vom außergewöhnlichen Ehrgeiz, den einige Schüler an den Tag gelegt hatten. Doch mehr als 150 Bahnen – diese Höchstleistung erreichten tatsächlich zwei Schülerinnen – ließen die DLRG-Verantwortlichen nicht zu. Immerhin schwammen die beiden Mädchen jeweils mehr als 3,7 Kilometer.

Den Jugendlichen der beiden DLRG-Ortsgruppen Mechernich und Bad Münstereifel sprach Peter Jansen ein dickes Lob für deren Unterstützung beim Sponsorenschwimmen aus:

„Ohne die Hilfe unserer Jugendlichen könnte eine solche Veranstaltung mit so vielen Kindern gar nicht stattfinden.“

Und das sind die Sieger des Sponsorenschwimmens:

Grundschule Satzvey:
Goldmedaille: 103 Bahnen/Julian Dammberg,
Silbermedaille: 100 Bahnen/Arthur Mackrodt,
Bronzemedaille: 72 Bahnen/Nina Esser;
Pokal bestes Seepferdchen Nina Esser.

Grundschule Kommern:
Goldmedaille: 100 Bahnen/Annalena Miehseler,
Silbermedaille: 80 Bahnen/Johanna Uhlmann,
Bronzemedaille: 67 Bahnen/Emma van Zyl,
Pokal bestes Seepferdchen: 62 Bahnen/Simon Hück.

Grundschule Lückerath:
Goldmedaille: 150 Bahnen/Michelle Reintges,
Silbermedaille: 130 Bahnen/Leonie Schmahl,
Bronzemedaille: 100 Bahnen/Leo van Zyl und Sophia Landvogt,
Pokal bestes Seepferdchen: 35 Bahnen/Leonard Seeliger und Pia Kronfuß.

Grundschule Mechernich:
Goldmedaille: 150 Bahnen/Anita Koch,
Silbermedaille: 132 Bahnen/Sonja Schulze,
Bronzemedaille: 110 Bahnen/Joachim Czech,
Pokal bestes Seepferdchen: 77 Bahnen/Felix Bartsch.

                                                                                                        pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                (06. April 2017)