Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

ProfiPress? Gefällt mir!

Seit vergangenem Herbst ist ProfiPress bei Facebook zu finden. Dort können Sie Fan unseres Auftritts werden, unsere Beiträge kommentieren oder auch mit uns in Kontakt treten. Screenshot: pp/Agentur ProfiPress Seit vergangenem Herbst ist ProfiPress bei Facebook zu finden. Dort können Sie Fan unseres Auftritts werden, unsere Beiträge kommentieren oder auch mit uns in Kontakt treten. Screenshot: pp/Agentur ProfiPress Die Agentur ProfiPress ist auch bei Facebook und Twitter zu finden – Das Portal für Nachrichten aus der Nordeifel mit Schwerpunktbereich Stadt Mechernich und Gemeinde Kall

Mechernich-Bleibuir – „Dieses Internet? Das wird sich sowieso nicht durchsetzen“: Wer so dachte, hatte die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Die Medienwelt dreht sich immer schneller. Sobald ein Ereignis eingetreten ist, wird es in den sozialen Netzwerken auch schon verbreitet, geteilt, bewertet und kommentiert.


Dem wird seit über zwölf Jahren auch die Agentur ProfiPress in Bleibuir gerecht und veröffentlicht ihre Nachrichten und die ihrer Kooperationspartner auf http://www.profipress.de/.

Nirgendwo sonst findet man mehr Nachrichten aus der nördlichen Eifel, insbesondere aus der Stadt Mechernich und der Gemeinde Kall. Außerdem erfährt man bei ProfiPress und auf den von ProfiPress belieferten Seiten der Kooperationspartner alles Wissenswerte über die VR-Bank Nordeifel eG, das Rote Kreuz im Kreis Euskirchen, die Communio in Christo, das Heilpädagogische Zentrum Haus Lebenshilfe, das Haus Sonne in Bad Münstereifel, die GdG St. Barbara Mechernich und natürlich alles über das Nordeifeler Literaturfestival Lit.Eifel.

ProfiPress verbreitet aktuelle Neuigkeiten aus der Kultur­ und Freizeitfabrik Zikkurat mit Eifel-Therme und BowlFabrik, dem Salvatorianerkloster Steinfeld mit Hermann-Josef-Kolleg, dem Mechernicher Traditionsunternehmen „Schäfer­Reisen“, der Steuerkanzlei Heinen L‘homme Weishaupt & Partner und aus dem elf Eifelkreise und 52 Kommunen umfassenden Verbund der Zukunftsinitiative Eifel.

„Eine Internetseite allein reicht heute nicht mehr aus, um seine Nachrichten zu verbreiten. Aktuelle Ereignisse erscheinen im Sekundentakt in den Timelines und den Feeds der sozialen Netzwerke – und das »frei Haus»“, schreibt die Agentur ProfiPress auf ihrer Webseite.

Weiter heißt es dort: „Facebook hat derzeit fast 1,9 Milliarden aktive Nutzer – das bedeutet, mehr als der Hälfte aller Internetnutzer (3,4 Milliarden) hat dort ein Profil. Die 140-Zeichen-Tweets des Kurznachrichtendiensts Twitter werden von 320 Millionen aktiven Nutzern weltweit versendet und empfangen und bei YouTube werden täglich mehrere Hundert Millionen Stunden Videos angeschaut.“

Die Agentur ProfiPress will, dass ihre Nachrichten aktueller bei den Lesern landen. Aus diesem Grund ist sie auch bei Facebook vertreten mit eigener Seite unter https://www.facebook.com/AgenturProfiPress/.  Das Redaktionsteam wünscht sich: „Werden Sie Fan, teilen und kommentieren Sie unsere Beiträge oder hinterlassen Sie einfach ein »Gefällt mir«. Oder haben Sie ein Anliegen oder eine interessante Neuigkeit aus Mechernich oder Kall? Dann senden Sie uns doch eine Nachricht und informieren uns.“

Auch über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet die Bleibuirer Nachrichten- und PR-Agentur ihre Berichte. Man kann ein so genannter „Follower“ der Seite @ProfiPress werden unter https://twitter.com/ProfiPress und fleißig die 140-Zeichen-News retweeten.

Auf YouTube hat die Agentur ebenfalls einen eigenen Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCrbrxrxGcjtewvrWfOO1EjQ
Dort findet man unter anderem die Neujahrs- und Jahresansprachen von Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Filme über Karnevalszüge, Rathausstürme, den Kallmuther Sankt-Georgsritt und den Mechernicher Bauhof. ProfiPress-Redakteur Thomas Schmitz: „Werfen Sie doch mal einen Blick darauf und werden Sie Abonnent.“

                                                                                                          pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                  (13. April 2017)

Weitere Bilder:


Screenshot: pp/Agentur ProfiPress
Screenshot: pp/Agentur ProfiPress
Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress