Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Skyline von Mechernich auf dem T-Shirt

Margret Eich (l.) und Petra Himmrich mit dem neuen T-Shirt, das die Skyline von Mechernich zeigt. Michael Nielen/pp/Agentur ProfiPress Margret Eich (l.) und Petra Himmrich mit dem neuen T-Shirt, das die Skyline von Mechernich zeigt. Michael Nielen/pp/Agentur ProfiPress Der Stadtmarketingverein „Mechernich Aktiv“ freut sich auf das Stadtfest – Die Pont de Nyons wird zum Symbol der Freundschaft zwischen Mechernich und Nyons

Mechernich – Der Stadtmarketingverein „Mechernich Aktiv“ ist für das große Stadtfest zum 50-jährigen Bestehen der Freundschaft zwischen Mechernich und der französischen Partnerstadt Nyons bestens gerüstet, wie sich jüngst bei der Mitgliederversammlung des Vereins zeigte.



„Spätestens vor der großen Feier am Samstag, 3. Juni, werden die Farben Blau, Weiß und Rot dominieren, erinnern sie doch an die Nationalflagge des Nachbarlandes Frankreich“, schreibt der verantwortliche Redakteur Michael Nielen im Schleidener Wochenspiegel.

Zum Symbol der Feierlichkeiten, so Nielen weiter, dürfte mit Sicherheit die Pont de Nyons werden. Die Nachbildung der Steinbogenbrücke, die im Original in der südfranzösischen Kleinstadt zu finden ist und deren Nachbildung den Kreisverkehr am Ortsausgang Richtung Breitenbenden ziert, wird sich auch auf einem Button wiederfinden, der grafisch von Sabine Sommer gestaltet wurde. Auf diesem Emblem wird das Bauwerk zur „Pont de l‘amitié“, zur „Brücke der Freundschaft“, um die Bogenspannweite der Freundschaft symbolisieren.

„Mit diesen Accessoires können die Mechernicher Geschäftsleute sehr gut ihre Schaufenster dekorieren und Lust auf das große Freundschaftsfest machen“, sagte die Vereinsvorsitzende Margret Eich. Die Geschäftsführerin Petra Himmrich berichtete Michael Nielen zudem, dass am 3. Juni zusätzlich ein verkaufsoffener langer Samstag bis 18 Uhr durchgeführt werden soll. Bereits jetzt hätten rund 20 Aussteller ihr Kommen zugesagt. Bei diesem Fest möchte man auch gerne ein neues T-Shirt präsentieren und verkaufen, das von Heinz Kranz entworfen und erfunden wurde. „Es soll“, so Margret Eich, „das Wir-Gefühl in der Stadt weiter steigern.“ Auf dem Shirt ist die Skyline von Mechernich mit einigen Wahrzeichen der Stadt zu sehen, unter anderem der alten Kirche, dem Langen Emil und dessen „Bruder“, dem Kleinen Carl.

„Das wird ein krönender Abschluss des Jubiläumsfestes,“ freuen sich Margret Eich und Petra Himmrich im Wochenspiegel auf das Open-Air-Konzert von Brings, das am 3. Juni um 20 Uhr im Innenhof des Rathauses stattfinden wird. „Der Vorverkauf der Karten läuft bestens“, so Petra Himmrich. 1400 von 2000 Karten seien bereits verkauft. Erhältlich sind sie in Margrets Hobbyladen, Optic Himmrich, im Lädchen in der Gleispassage im Mechernicher Bahnhof sowie im Bürgerbüro des Rathauses.

Mechernich Aktiv zog auch ein positives Fazit des Jahres 2016, wie der Wochenspiegel berichtet. Die Mitgliederzahl liege mittlerweile bei rund 60 Betrieben, schreibt Nielen. Auch der Mechernicher Advent sowie die Wunschengel-Aktion, an der sich wieder 120 Kinder beteiligten, seien ein großer Erfolg gewesen und werden 2017 wiederholt. Heinz Schmitz gab zudem einen Rückblick auf das Brunnenfest 2016 und gab bekannt, dass die Vorbereitungen für das Brunnenfest 2018 schon angelaufen seien.

                                                                                                         pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                 (13. April 2017)