Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Kinder-Reitkurs in den Osterferien

Vertrauen zwischen Pferd und Reiter ist eine Grundvoraussetzung, dies sollen die Kinder auf spielerische Art und Weise bei „Rider´s Way Out“ lernen. Foto: Simone Artar/pp/Agentur ProfiPress Vertrauen zwischen Pferd und Reiter ist eine Grundvoraussetzung, dies sollen die Kinder auf spielerische Art und Weise bei „Rider´s Way Out“ lernen. Foto: Simone Artar/pp/Agentur ProfiPress Ferienkurs für Kinder von vier bis zwölf Jahren bei „Rider´s Way Out“ in Mechernich-Weyer

Mechernich/Weyer – In den Osterferien findet vom 10. bis 14. April auf dem Gelände von Simone Artar und „Rider´s Way Out“ in Mechernich-Weyer ein Reitkurs für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren statt.

Der Kurs beginnt täglich um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und endet um 12.30 Uhr. Die Kinder werden spielerisch in Theorie und Praxis an das Thema Pferd und allem was dazugehört herangeführt.

Die zukünftigen Reiter haben vielfältige Möglichkeiten, das „Pferde-Universum“ zu erkunden. Neben dem Reiten steht auch die gemeinsame Pferdepflege oder Malen und Basteln auf dem Plan. Der Spaß soll schließlich nicht zu kurz kommen.

Lernen kann auch Spaß machen. Dabei entstanden zum Beispiel während eines Kurses auch diese bunten Steckenpferde. Foto: Simone Artar/pp/Agentur ProfiPress
Lernen kann auch Spaß machen. Dabei entstanden zum Beispiel während eines Kurses auch diese bunten Steckenpferde. Foto: Simone Artar/pp/Agentur ProfiPress
Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro inklusive Verpflegung und einer kleinen Überraschung am letzten Tag (zahlbar bei Anmeldung).

Fortgeschrittene Kinder und Erwachsene haben nachmittags die Möglichkeit, nach Absprache an Ausritten teilzunehmen. Preise und weitere Infos unter www.riderswayout.de.









                                                                                                            pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                   (02. März 2017)