Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Tolle Leistungen beim Gardetreffen

Die Tanzgarde der IG Südstadt aus Euskirchen war eine von zahlreichen Garden, die beim 30. Gardetreffen in der Kommerner Bürgerhalle ihr Können zeigten. Foto: Marion Eichinger/pp/Agentur ProfiPress Die Tanzgarde der IG Südstadt aus Euskirchen war eine von zahlreichen Garden, die beim 30. Gardetreffen in der Kommerner Bürgerhalle ihr Können zeigten. Foto: Marion Eichinger/pp/Agentur ProfiPress KG Greesberger begrüßte 200 Teilnehmer in der Bürgerhalle

Mechernich-Kommern – Insgesamt 200 Teilnehmer konnte die Karnevalsgesellschaft Greesberger Kommern zu ihrem 30. Gardetreffen in der Bürgerhalle begrüßen. Zwölf Karnevalsgesellschaften stellten bei 25 Tänzen ihr Können in den Kategorien Jugend, Junioren und Aktive unter Beweis und zeigten sich als Tanzpaare, Solomariechen, im Gardetanz oder im Schautanz.



Für die KG Greesberger starteten eine Jugend-, eine Junioren- und eine aktive Garde sowie ein Junioren-Solomariechen. Einen großen Blumenstrauß gab es am Ende für Martina Ernst, die zum letzten Mal für die Organisation des Gardetreffens verantwortlich zeichnete.

Die Ergebnisse:

Jugend:

Marschtanz: knappe Entscheidung mit nur zwei Punkten Unterschied: 1. Löstige Bröder, Kall, 2. KG Greesberger, Kommern.

Junioren:

Marschtanz: 1. KG Löstige Bröder, Kall, 2. KG Odendorf, 3. KG Greesberger, Kommern.

Solo Mariechen: 1. Laura Heinrichs, Bunnes Alaaf, Berndorf, 2. Barbara Elschenbroich, KG Greesberger, Kommern, 3. Annika Koch, IG Südstadt, Euskirchen.

Aktive:

Marschtanz: 1. KG Odendorf, 2. KG Greesberger, Kommern, 3. KG Löstige Bröder, Kall.

Solo Mariechen: 1. Larissa Hutflies, KG Weyerer Blömche, 2. Sarah Laux, Rot-Weiß Gemünd, 3. Simone Frings, IG Südstadt Euskirchen.

Schautanz: 1. KG Verdötschte Geecher, Figaro, leb deinen Traum, 2. Effelsberger Jecke, Supergirls, 3. KG Löstige Bröder, Zeitreise.

                                                                                                            pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                                  (07. Februar 2017)