Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Grundschule Mechernich wurde zum „Traumschiff“

Unangefochtener Höhepunkt der Schulsitzung der Mechernicher Grundschule war auch in diesem Jahr der Lehrertanz, der das dreistündige Programm krönte. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress Unangefochtener Höhepunkt der Schulsitzung der Mechernicher Grundschule war auch in diesem Jahr der Lehrertanz, der das dreistündige Programm krönte. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress Kinder, Eltern, Lehrer und Gäste erlebten eine tolle Sitzung

Mechernich – Keinen Schiffbruch erlitt die katholische Grundschule Mechernich mit ihrer traditionellen Schulsitzung, die diesmal unter dem Motto „Schiff ahoi“ stand. An Bord begrüßte Rektor Uli Lindner-Moog Seeleute, Matrosen und Piraten, aber auch Schiffsratten, Seepferdchen, Seemannsbräute und Wikinger wurden gesichtet.

Tanzende und singende Piratengruppen brachten Stimmung in die Aula des

Mechernicher Schulzentrums, wo Kinder, Eltern und Gäste ein tolles Programm erlebten. Aber auch bei den Sketchen und beim Witze erzählen machten die Schüler eine gute Figur. Und die Kinder der offenen Ganztagsschule ließen es sich nicht nehmen, angeführt von OGS-Leiterin Vera Schröder, gestenreich den Dom zu besingen.

Piraten und Seemannsbräute aus der zweiten Klasse beim Tanz. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress
Piraten und Seemannsbräute aus der zweiten Klasse beim Tanz. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress
„Viele Kinder der Schule sind aktiv in den Karnevalsvereinen der Stadt, und so war es eine besondere Freude, sie tanzen zu sehen“, berichtete Uli Lindner-Moog. Gemeinsam mit den Abordnungen des Festausschusses Mechernicher Karneval, dem Karnevalsverein Vussem mit Prinz Marietta I., den Weyerer Mini-Blömsche, den Strempter Flöhen und den Dancing Divas betraten sie die Bühne. Der Besuch der Karnevalsvereine ist jedes Jahr fester und mit reichlich Applaus bedachter Bestandteil der Sitzung. Tänzerisch begabt zeigten sich aber auch die Eltern bei ihrem Auftritt, bei dem sich der Fördervereinsvorsitzende Carlo Flaschentreher wie auf dem „Traumschiff“ fühlte.

Auch die Schulpflegschaftsvorsitzende Tanja Bittner bewies beim Tanzen, dass sie nicht nur die Organisation und Koordination der Elternhilfe perfekt beherrscht. Uli Lindner-Moog freute sich, dass diese Sitzung als Zusammenspiel von Schülern, Kollegium, Elternschaft und Förderverein ein Erfolgsmodell geworden ist.

Dass man in der Mechernicher Grundschule jeck sein kann, davon überzeugte sich auch der Erste Beigeordnete der Stadt Mechernich: Thomas Hambach kam und feierte gerne mit den Grundschülern. Höhepunkt war, wie in jedem Jahr, der Auftritt der Lehrer, die zum Abschluss tanzten und erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen durften. Nach gut drei Stunden gingen alle Sitzungsbesucher wieder von Bord.

                                                                                                        pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                          (21. Februar 2017)