Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Noch freie Plätze für Seniorenreisen

Seit Jahren finden die beliebten Seniorenreisen des Caritasverbandes Düren in den komfortablen Reisebussen des Mechernicher Unternehmens Schäfer-Reisen statt. Das ermöglicht auch den Zustieg von Reiseteilnehmern in Mechernich. Foto: Schäfer-Reisen/pp/Agentur ProfiPress Seit Jahren finden die beliebten Seniorenreisen des Caritasverbandes Düren in den komfortablen Reisebussen des Mechernicher Unternehmens Schäfer-Reisen statt. Das ermöglicht auch den Zustieg von Reiseteilnehmern in Mechernich. Foto: Schäfer-Reisen/pp/Agentur ProfiPress Kooperation der Caritas Düren und Schäfer-Reisen –Besondere Bedürfnisse werden berücksichtigt

Mechernich/Kreis Düren – Dank einer langjährigen Kooperation des Mechernicher Traditionsunternehmens Schäfer-Reisen mit dem Caritasverband für die Region Düren-Jülich können auch Senioren aus dem Stadtgebiet Mechernich schöne Tage gemeinsam erleben und Urlaub in attraktiven Kurorten genießen. „Da die Fahrten in unseren modernen Reisebussen stattfinden, können bei entsprechender Nachfrage auch Abfahrtsorte in Mechernich eingerichtet werden“, erklärt Guido Bauer,

Geschäftsführer bei Schäfer-Reisen.

Auch mit gesundheitlichen Einschränkungen ist dies möglich, denn die ehrenamtlichen Caritas-Reisebegleiter kümmern sich von Anfang an um den sorgenfreien Urlaub der Reisegäste. Gemeinsame Ausflüge, Besuch der Thermalbäder, Spaziergänge, gesellige Abende, bunte Nachmittage mit Kurkonzerten und Kaffee und Kuchen.

Neben mehrtägigen Inlandsreisen findet ein Tagesausflug am 17. August statt. Besonders Menschen mit Gehbehinderungen können an dieser idyllischen Schifffahrt mit Bordprogramm von Bonn bis zur Ahrmündung teilnehmen.

Besonderheit dieser Angebote ist, dass die speziellen Bedürfnisse von Senioren berücksichtigt werden. Schon bei den Vorbereitungen und der Buchung wird die Mobilität der Teilnehmenden beachtet und beispielsweise eine adäquate Barrierefreiheit bei Transport und Unterkunft sichergestellt und auch vor Ort durch die ehrenamtlichen Reisebegleitungen der Caritas umgesetzt. Auch Pflegebedürftige mit oder ohne ihre Angehörige können Reisen buchen, denn für diesen Personenkreis bietet der neue Katalog wieder zwei spezielle Pflegereisen an.

Ein weiteres Plus der Caritas-Reisen ist die soziale Komponente: Ehrenamtliche Reisebegleiter, die viel Erfahrung haben, kümmern sich bei den Urlaubstouren um die Teilnehmer. Ziel der Verbände ist, dass Reiseteilnehmer neue Kontakte knüpfen, die auch über die Reise hinaus halten. Und das scheint zu funktionieren. Häufig ist ein großer Teil derjenigen angemeldet, die im vergangenen Jahr an den Reisen der Verbände teilgenommen haben.

Ausführliche Reiseinformationen erhalten Interessierte bei Caritas-Mitarbeiterin Silvia Senden, unter der Telefonnummer 0 24 27/94 81 27. Der Reisekatalog steht auch auf der Internetseite des Verbandes http://www.caritasverband-dueren.de/ als Download zur Verfügung.

                                                                                                      pp/Agentur ProfiPress

                                                                                                                                                               (08. Juli 2016)