Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

Scharen kamen zum Schulfest

Besucherandrang beim Schulfest Kommern
Großer Besucherandrang herrschte beim Schulfest Kommern, bei dem die „Pänz“ unter anderem einen griechischen Tanz aufführten. Foto: gte/pp
An der Grundschule Kommern zeigten die Schüler ihre Projektarbeiten zum Thema „Eine Welt“, führten Zirkuskunststücke und einen griechischen Tanz vor – Premiere des Figurentheaters „spielbar“ mit der Draußen-Bühne, Präsentation einer Kunstaktion mit Maler Stephan Schick

Scharen von Besuchern strömten bei herrlichstem Wetter zum Schulfest der Grundschule Kommern, das am vergangenen Sonntag auch den Abschluss der Projektwoche bildete.

Schüler trommeln beim Schulfest Kommern
Mit selbstgemachten Trommeln gaben die Schüler der Grundschule Kommern ein Percussion-Konzert auf dem Schulhof. Foto: gte/pp/Agentur ProfiPress
Unter dem Motto „Eine Welt“ präsentierten die Schüler berühmte Bauwerke aus aller Herren Länder, hatten Townships nachgebaut und zeigten einen griechischen Tanz.

Der „Milchexpress“, ein kleiner Passagierzug, drehte vom Schulhof aus seine Runden durch Kommern, auf dem Becherhofer Weg fand ein Bobby-Car-Rennen und auf dem Bewegungsparcours eine kleine „Olympiade“ statt. In der Turnhalle zeigten Grundschüler ein Zirkusprogramm, und das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ feierte eine kleine Premiere auf dem Schulfest:

Kasperstück beim Schulfest Kommern
Mit der neuen Draußen-Bühne und einem Kasperstück feierte das Figurentheater „spielbar“ eine Premiere auf dem Schulfest in Kommern. Foto: gte/pp/Agentur ProfiPress
Zum ersten Mal kam die „Draußen-Bühne“ mit einem Kasperstück zum Einsatz.

Schulleiter Willy Gemünd zeigte sich äußerst zufrieden mit dem großen Andrang: „Da stimmt alles, Wetter, Stimmung und viele Aktionen!“ Tambourcorps Kommern, Stadttambourcorps Mechernich und Bands der Stephanus-Schule Bürvenich, eine Förderschule der Lebenshilfe, sorgten musikalisch für gute Stimmung, während Eltern, Lehrer und der rührige Hausmeister Jürgen Steuding an den Aktions- und Verpflegungsständen im Dauer-Einsatz waren.

Bauklotzaktion Karlo Klötzchen
Als Architekten und Baumeister konnten die „Pänz“ sich bei der Bauklotzaktion „Karlo Klötzchen“ betätigen. Foto: gte/pp/Agentur ProfiPress
Der Kaller Maler Stephan Schick zeigte eigene Werke und die Ergebnisse seines Projektes mit Schülern der Kommerner Schule, auf dem Hof legten die „Pänz“ mit selbstgemachten Trommeln ein Percussion-Konzert ein und auch die selbstgemachten Didgeridoos der „Australiengruppe“, eine der insgesamt 18 Projektgruppen der Schule, kamen zum Einsatz. Jonglierbälle wurden gebastelt und auf der Hüpfburg konnte man sich richtig austoben. Bis in den späten Nachmittag feierten Besucher, Kinder und Kollegium zusammen.

pp/Agentur ProfiPress

(14.6.2010)




Nachgebaute Townships beim Schulfest Kommern
Foto: gte/pp/Agentur ProfiPress




Nachgebaute Townships waren eines der Projekte zum Thema „Eine Welt“, das die Kinder auf dem Schulfest präsentierten.