Logo der Stadt Mechernich
Bilderleiste Kopf
Blauer Kasten
  Stadtplan // eCards // Datenschutz // Sitemap // English
 
   Kontakt // Impressum
 

400 Grundschüler machten mit beim "Schutzengel-Lauf"


Foto: Gunnar Tameer Eden/Agentur ProfiPress
3000 Euro Erlös gingen an die Gesellschaft Mukoviszidose
 
„Kein Kind darf mehr an Mukoviszidose sterben!“ Unter dieses Motto hatte die städtische Grundschule in Kommern jetzt einen so genannten „Schutzengel-Lauf“ gestellt. 
400 Schüler mit ihren Lehrern machten sich zur ersten Schulstunde zu einem 7 Kilometer langen Sponsorenlauf rund um Kommern auf die Socken.
Und zwar zu Gunsten des Vereins „Mukoviszidose e.V“. Diese Gesellschaft widmet sich ganz der Erforschung und Therapie der gleichnamigen Stoffwechselkrankheit, an der in der Bundesrepublik Deutschland rund 8000 Menschen leiden.


Foto: Gunnar Tameer Eden/Agentur ProfiPress
Die Kommerner Grundschüler hatten in den Tagen vor dem Schutzengellauf mit großem Erfolg bei ihren Verwandten und Nachbarn Sponsoren für jeden Kilometer gesucht und gefunden, den sie beim Lauf zurücklegen würden. „Ich bin überwältigt von der spontanen Hilfsbereitschaft der Schüler und Kollegen, alle wollen helfen“, sagte Rektor Willi Gemünd dem Reporter der Agentur ProfiPress.

„Von der ersten bis zur vierten Klasse läuft die gesamte Schule mit“, so Willi Gemünd. 
„Neben dem guten Zweck ist das gemeinsame Erleben für uns von großer Bedeutung“, strahlte Konrektor Ulrich Lindner-Moog inmitten von gutgelaunten Kindern nach den ersten Kilometern.


Foto: Gunnar Tameer Eden/Agentur ProfiPress
Mukoviszidose ist die häufigste erbliche Stoffwechselerkrankung in unserem Land mit rund 8000 Betroffenen.
Alle Körpersekrete sind extrem zäh, so dass die Funktionstüchtigkeit gerade von Lunge und Bauchspeicheldrüse kontinuierlich abnimmt.
Dadurch sterben immer noch Kinder, die Forschung benötigt dringend weitere Gelder, um die Situation der Erkrankten weiter verbessern zu können.


Die Grundschule Kommern hat sich nun in den Kreis der Unterstützer eingereiht, zu dem auch Fußball-Nationalspieler Arne Friedrich, Rockröhre Nina Hagen und Sängerin Michaela May gehören.

Gunnar Tameer Eden/Agentur ProfiPress


http://www.muko.info/